Reinschauen am Feuerwehrtag 21.09.2019

Am 21.09.2019 findet ein Nachmittag der offenen Tür bei der Feuerwehr Ried statt. Ein buntes Rahmenprogramm gestaltet durch die Zwergerlwehr, Kinderfeuerwehr und Jugendfeuerwehr lässt keine Langeweile aufkommen. Wir zeigen gerne unsere Fahrzeuge, das Feuerwehrhaus, die Vereins- und Feuerwehr- Aktivitäten. 

Zeigen wollen wir, dass wirklich JEDER helfen oder mitmachen kann. Dabei spielt es keine Rolle, wie jung oder alt jemand ist. Mitmachen oder Unterstützen kann wirklich jeder. 

 

Helfen kann auch jeder, indem er sich bei der Typisierungsaktion der DKMS teilnimmt und Stammzellenspender wird. Viele Informationen werden von den Experten der DKMS verteilt und Ihre Fragen gerne dazu beantwortet. 

DKMS Typisierung am 21.09.2019

DKMS Typisierung am 21.09.2019

Im Rahmen des Feuerwehrtages Reinschauen am 21.09.2019 von 15.00 bis 18.00 Uhr können sich Interessierte für die DKMS Typisieren lassen. Das bedeutet, dass nach einem Abstrich an der Wange die Information in einer sogenannten Knochenmarksspenderdatei gespeichert wird. Kommt es zu einer Übereinstimmung als potentieller Spender für einen Blutkrebspatient, werden dem Spender Stammzellen entnommen und dem Patienten eingesetzt. Die Erfolgschancen sind relativ hoch. Somit kann wirklich JEDER helfen. 

An diesem Nachmittag sind Experten der DKMS vor Ort, die alle Fragen gerne beantworten. Vorab finden Sie viele Informationen unter der Internetseite der DKMS Stiftung .

 

Herzlichen Glückwunsch Jenny und Markus

Am 03.08.2019 hat unser Vorstandsmitglied und besonders engagierter Feuerwehrmann Markus Berghammer seine Jenny geheiratet. Die Feuerwehr Ried hat es sich nicht nehmen lassen diesen besonderen Anlass mit zu feiern indem die Vereinsfahne mit ausrückte und ein besonderer Feuerwehr-Spalier und Zwergerlwehr nach der Kirche wartete. 

Euch beiden alles Glück der Welt. 

Danke an Timo von https://www.fotoambiente.de für die Bilder

Ölspur in Ried

Pünktlich zur Mittagszeit ist unsere Feuerwehr zu einer Ölspur gerufen worden. In Ried und auch in Hörmannsberg ist Öl auf der Straße der ST2052. Da dies in den Kurvenbereichen für Fahrzeuge zur Gefahr wird, haben wir die Stellen mit Ölbinder ausgestreut und Warnschildern aufgestellt. 

Abschluss MTA Ausbildung

Abschluss MTA Ausbildung

Am Samstag Mittag sind 15 Prüflinge zur Abschlussprüfung der Modularen Trupp Ausbildung angetreten. Die Kameradinnen und Kameraden sind nach ca 2 Jahren Ausbildung und einer Basis-Prüfung zwischendrin in den verschiedenen Disziplinen (Brandbekämpfung, technische Hilfeleistung, erste Hilfe und vieles mehr) so weit, dass sie die Prüfung absolvieren können. Sie sind nun berechtigt an Einsätzen teil zu nehmen, einen Trupp zu führen und an weiteren Spezialausbildungen teilzunehmen.

Besonders bemerkenswert ist, dass Teilnehmer aus den Wehren Freienried, Zillenberg, Sirchenried und Ried gemeinsam die Ausbildung und den Abschluss der Prüfung absolvierten. Dies ist oftmals auch im realen Einsatzleben gefragt und wurde hier intensiv trainiert. 

Vielen Dank an Toni Steinhart, Christoph Weiß, Martin Weishaupt und Kevin Kobras für die Organisation und reibungslosen Ablauf der Prüfung. Speziell Christoph und Martin haben sich in Ihrer Freizeit intensiv darum gekümmert, dass diese 15 Teilnehmer gut ausgebildet an der Prüfung mit Erfolg teilnehmen konnten. 

Der südliche Landkreis ist nun mit weiteren 15 ausgebildeten Feuerwehrfrauen und – Männern gut gerüstet um im Ernstfall Hilfe leisten zu können. 

Zwegerlwehr trotz der Hitze nach Art der Feuerwehr

Zwegerlwehr trotz der Hitze nach Art der Feuerwehr

Der brennenden Sonne und sehr warme Luft aus der Sahara trotzten die Kids unserer Zwergerlwehr nach Art der Feuerwehr. ein provisiorischer Reinigungsplatz für besondere Einsätze kann auch als Pool umfunktioniert werden und somit zur Kühlung nach erfolgreichem Aufbau dienen. Die Kinder hatten eine Menge Spaß und dennoch wieder etwas gelernt. 

Verkehrsunfall in Ried auf der Staatsstraße 2052

Ein Unfall auf der Hauptstraße / Staatsstraße 2052 in Ried alarmierte die Feuerwehren im Umkreis. Die Beteiligten mussten aber nicht aus ihren Autos befreit werden. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab und unterstütze den Rettungsdienst. Danke an die unterstützenden Wehren, da unser Einsatzfahrzeug noch immer in der Reparatur / Wartung war.

Waldbrand / Boschholzfeuer in Ried

Am Samstag Abend wurden viele Wehren im Umkreis zu einem Waldbrand ausgelöst durch ein Boschholzfeuer gerufen. Das Feuer konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden, auch wenn wir aus Ried nur anteilig mitwirken konnten, da unser Löschfahrzeug noch in der Reparatur ist. Vielen Dank an alle anderen beteiligten Wehren!

BMZ in Ried

Am Sonntag Morgen wurde die FW Ried (und Mering, Hörmannsberg, Baindlkirch) von der Brandmeldezentrale (BMZ) des lokalen Supermarktes alarmiert. Nach intensiver Suche konnte kein Feuer / ausgetretenes Gas festgestellt werden. Die angerückten Wehren durften wieder einrücken und der Geschäftsbetrieb in der Bäckerei konnte weiter durchgeführt werden.