Kaminbrand

kurze Stichpunkte:

– Kaminbrand in Bachern

– Bei Eintreffen am Einsatzort die Lage bereits unter Kontrolle

– Atemschutzträger haben kontrolliert mit Wärmebildkamera

– FFW Ried konnte abrücken

Sturmschäden im Wald

Der Sturm “Herwart” weckte auch die die Feuerwehr Ried frühmorgendlich. Um 5.20 Uhr wurden die Feuerwehren Ried, Baindlikirch und Eismannsberg alarmiert. Mehrere Bäume lagen quer über der Fahrbahn.Die Wehren sicherten die Straße ab, leiteten entsprechend um, da im Wald zu hohe Gefahr wegen des noch andauernden Sturms bestand. Um ca. 9.00 Uhr konnte die Straße dem Straßenbauamt übergeben werden.

Brand Silo – Trocknungsanlage

Am Morgen ertönte die Sirene und die Piepser der Feuerwehr Ried. Eine Brandmeldeanlage in einer Trocknungsanalage meldete Feuer. Gemeinsam mit den Feuerwehren Mering, Kissing und Hörmannsberg wurde die Trocknungsanlage entleert und abgelöscht. Dabei musste auch das Silo teilweise aufgeschnitten werden, damit sich der Brand nicht weiter ausbreiten konnte. das direkt angrenzende Gebäude wurde nicht beschädigt und Personen wurden nicht verletzt. Der Sachschaden ist sehr hoch. Nachdem die Feuerwehrmänner mit Atemschutz der Feuerwehr Ried Ihre Einsatzzeit aufgebraucht hatten, übernahm die FFW Mering den Einsatz mit der übergeordneten örtlichen Einsatzleitung, bis das letzte Glutnest abgelöscht war.

entlaufenes Großvieh

Als die Feuerwehr Ried gerade durch das Tor zur einer Übung gefahren ist, erfolgte eine Alarmierung. In Ried ist Großevieh entlaufen und in einem privaten Garten gelangt und drohte auf die eine stark befahrene und unübersichtliche Verbindungsstraße zu laufen. Die Feuerwehr sicherte den Verkehr ab und konnte den Landwirt unterstützen das Vieh wieder zurück zu geleiten.

Kind in Notlage

Gegen Mittag wurde die Feuerwehr Ried zu einem Einsatz gerufen. Ein Kind hat sich zwischen den Gitterstäben seines Bettchens eingeklemmt. Durch vorsichtiges Eingreifen konnte das Kind befreit werden

Verkehrsunfall ST2052 Höhe Zillenberg

Auf der Verbindungsstraße 2052 Richtung Odelzhausen kam ein PKW in der Rechtskurve von der Fahrbahn ab und landete nach Überschlag in der Wiese. Die Feuerwehren Ried und Zillenberg wurden zu der Unfallstelle gerufen. Der Fahrer wurde bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes erstversorgt. Nach Sperrung bzw. Absicherung der Fahrbahn konnte die Unfallstelle der Ploizei übergeben werden

Großübung an landwirtschaftlichen Anwesen

Am Freitag Abend wurde die FW Ried und fast alle umliegenden Feuerwehren, Sanitäts-Einsatzkäfte und örtliche Einsatzleitungen alarmiert zu einem Brand an einer Biogasanlage in Ried.

Zum Glück war das nur eine Übung! Bilder und Details sind in den angefügten Links der Augsburger Allgemeinen zu finden

Dieselspur in Ried

Zur Beseitigung einer Dieselspur in Ried Ortsmitte wurde die FW Ried gerufen. Nach Ausbringen von 2 Säcken Ölbindemittel und Verkehrsabsicherung der stark befahrenen Hauptstraße konnte die FW Ried wieder einrücken.