Datum: 24. Dezember 2021 um 13:24
Alarmierungsart: App, FME, Sirene
Einsatzart: Techn. Rettung > Verkehrsunfall
Einsatzort: Ried - ST2052
Fahrzeuge: Florian Ried 14/1 Manschaftstransportwagen, Florian Ried 42/1 Löschfahrzeug 8/10
Weitere Kräfte: FFW Hörmannsberg, First Responder Baindlkirch, FW Mering, FW Ried, Hubschrauber Christoph 40, KBI 3, KBM 3/3, Polizei (POL), RTW


Einsatzbericht:

Als wir die Christbäume und meist auch schon uns selbst geschmückt hatten, rief uns die integrierte Leitstelle (ILS) zu einem THL4 Einsatz. Meldebild: schwerer Verkehrsunfall – mehrere Personen eingeklemmt. Am Unfall angekommen bereiteten wir erst einmal alles für die Befreiung der Personen vor und stellten den Brandschutz sicher, während der First Responder aus Baindlkirch die verletzten Personen bereits versorgte. Den Fahrer befreiten wir bereits durch Aufschneiden der Fahrertür und trugen ihn zu einem der vier herbeigerufenen RTWs (Rettungswagen). Mit der eingetroffenen Feuerwehr Mering zusammen schnitten wir das Dach ab, je eine Wehr auf einer Seite, damit die Beifahrerin gerettet und der Besatzung des Rettungshubschraubers übergeben werden konnte. Die beiden Personen aus dem anderen Unfallauto konnten sich selbst aus dem Auto befreien und von Rettungsdienst versorgt werden. 

Während der eingerichteten Umleitung ereignete sich ein weiterer Unfall auf der Umleitungsstraße. ein Opel kam von der Straße ab und kam im Feld zum stehen. Auch hier musste ein weiterer RTW die verunfallte Person versorgen. 

Als die Autos abgeschleppt und die Straße gereinigt war konnten alle Einsatzkräfte wieder zu deren Familien um heilig Abend zu feiern.  

Zum Unfallhergang können wir nichts sagen. 

Presse:

Augsburger Allgemeine