Datum: 5. Januar 2019 
Alarmzeit: 8:23 Uhr 
Dauer: 1 Stunde 37 Minuten 
Einsatzort: Verbindungsstraße Ried Baindlkirch 
Fahrzeuge: Florian Ried 14/1 Manschaftstransportwagen, Florian Ried 42/1 Löschfahrzeug 8/10 
Weitere Kräfte: FFW Baindlkirch, FFW Baindlkirch First Responder, FFW Mittelstetten, FFW Ried 


Einsatzbericht:

Auf schneeglatter Straße ereignete sich kurz vor Baindlkirch ein Unfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen. Da die Meldung eingeklemmte Person lautete, wurden die FW Ried nachalarmiert. Bei Ankunft auf schwierigen Straßenverhältnissen musste keine Person mehr aus dem Unfallauto befreit werden. Die FW Ried sperrte die Straße ab dem Kreisverkehr und leitete die Autofahrer um. Ein festgefahrenes Feuerwehr Fahrzeug auf der anderen Seite der Unfallstelle musste auch noch befreit werden. Nach dem Umweg über Tegernbach (dort ereignete sich auch ein kleiner Unfall ohne Personenschaden und ohne notwendige Unterstützung durch die FW) kam die FW Ried beim liegen gebliebenen Fahrzeug an. Allerdings war bereits ein Traktor dort und half dem Feuerwehr Auto aus der misslichen Lage.